Städtetourismus: Geschäftsreisende in Deutschland 2022

Ergebnisse der RA Business 2022 für die Magic Cities

ERGEBNISSE DER RA BUSINESS 2022 FÜR DIE MAGIC CITIES

Die Reiseanalyse (RA) ist eine seit 1970 kontinuierlich durchgeführte Repräsentativuntersuchung zum Urlaubsreiseverhalten der deutschsprachigen Bevölkerung in Deutschland. Im Rahmen der RA Business werden dabei Geschäftsreisen wie folgt definiert: Reisen mit mindestens einer Übernachtung, die durch Beruf oder Ausbildung veranlasst sind und deren Kosten überwiegend nicht privat vom Reisenden getragen wurden. Das NIT, Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa, kümmert sich um die Umsetzung der RA und RA Business, das Deutsche Institut für Tourismusforschung an der FH Westküste berät das Projekt wissenschaftlich.

Geschäftsreise-Volumen erholt sich zunehmend

In der RA Business 2022 wurden 35 Mio. Geschäftsreisen mit Übernachtungen im Quellmarkt Deutschland gezählt. Gegenüber dem Jahr 2021 ist damit eine deutliche Erholung auf dem Markt der Geschäftsreisenden zu sehen: Die Geschäftsreisen zeichnet ein Zuwachs von 25 % aus und auch die Ausgaben steigen um 43 % an. Die aktuellen Zahlen liegen jedoch weiterhin unter den Zahlen des Jahres 2019: Ein Minus von 56 % bei den Übernachtungsgeschäftsreisenden. Ein Minus von 48 % bei den Gesamtausgaben für Übernachtungsgeschäftsreisende.

HAMBURG IST WEITERHIN EIN SPITZENREITER UNTER DEN REISEZIELEN FÜR GESCHÄFTSREISEN

81 % der Übernachtungsgeschäftsreisen findet innerhalb der Bundesrepublik statt. Dies entspricht 28 Mio. Reisen. Bei den innerdeutschen Reisezielen werden viele Städte aufgesucht, dabei zählt Hamburg zu den Spitzenreiten innerhalb Deutschlands. Im Ranking der Städte für Geschäftsreisen liegt Hamburg auf dem zweiten Platz.

Die Aufenthaltsdauer passt sich der aktuellen Situation an

Der Marktanteil bei längeren Aufenthalten von Geschäftsreisen (5 Nächten und länger) sinkt deutlich. Gleichzeitig wird eine leichte Marktanteilszunahme bei 1 bis 3 Nächten sichtbar. Der größte Anteil an Geschäftsreisen entfällt auf Seminare. Gegenüber der RA Business 2021 wird eine leichte Marktanteilszunahme bei Kongressen und Besuchen in der Firmenzentrale sichtbar.

POSITIVERE AUSSICHTEN FÜR DIE GESCHÄFTSREISEN

64 % der befragten Geschäftsreisenden rechnen mit gleich vielen Übernachtungsgeschäftsreisen wie im Vorjahr.
Dieser Anteil ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen (2021: 50 %). 24 % der Übernachtungsgeschäftsreisenden gaben an, in den nächsten 12 Monaten deutlich mehr Geschäftsreisen als noch im Vorjahr zu unternehmen.

12 % rechnen damit, in den kommenden 12 Monaten weniger Geschäftsreisen zu machen. Die Geschäftsreisende gehen weiterhin eher auf Geschäftsreise und machen dies auch lieber als noch im Vorjahr.

 

Was Magic Cities sind?

Magic Cities ist eine Werbegemeinschaft der zehn größten deutschen Städte. Die Werbegemeinschaft hat zum Ziel, die Städte des Verbundes in ausgewählten Märkten bekannter zu machen und diese sowohl als Urlaubs- als auch als Businessdestination zu vermarkten und das Übernachtungsaufkommen zu erhöhen.

Aleksandra Lorkowski

Leitung Marktforschung und Consulting