Weltgästeführertag 2023

in Hamburg

WELTGÄSTEFÜHRERTAG 2023 IN HAMBURG

Den „International Tourist Guide Day“ (ITGD) gibt es seit 1990. Zahlreiche Organisationen, die dem Weltverband der Gästeführerverbände (WFTGA) angeschlossenen sind, veranstalten ihn jährlich am 21. Februar – dem Gründungstag des Weltverbands – bzw. am Wochenende davor oder danach.

In Hamburg nehmen dieses Jahr die beiden offiziellen Gästeführerverbände, die Hamburg Guides und der Hamburger Gästeführerverein, die all ihre Guides selbst ausbilden, prüfen und ständig fortbilden, gemeinsam daran Teil. Am Sonntag, den 26. Februar, bieten sie zahlreiche, kostenlose Führungen durch die Hamburger Neustadt und über St. Pauli an.

„SAGEN, GESCHICHTEN UND ANEKDOTEN“ - DAS MOTTO 2023

Das übergeordnete Thema wird jährlich bei der Mitgliederversammlung Bundesverbandes der Gästeführer in Deutschland (BVGD) entschieden, dann bundesweit übernommen und von lokalen Gästeführervereinigungen umgesetzt. An diesem Tag werden ehrenamtlich Führungen angeboten, um so auf das Berufsbild der Gästeführer:innen, ihre Professionalität und ihr Engagement für ihre Stadt oder Region aufmerksam zu machen. Das Jahresmotto für 2023 lautet: „Sagen, Geschichten, Anekdoten“.

So werden in Hamburg alle 30 Minuten ab dem Museum für Hamburgische Geschichte (Holstenwall 24, 20355 Hamburg) kostenlose Kurzrundgänge von ca. 60 Minuten angeboten.

TOUREN ZUM WELTGÄSTEFÜHRERTAG 2023 IN HAMBURG
  • Ein Rundgang führt in die Neustadt und setzt unter anderem auf musikalische Akzente, Geschichten und Anekdoten. Darin geht es unter anderem durch die Peterstraße, am Komponisten-Quartier vorbei, in den Lichtwarksaal und den Michel.

  • Ein weiterer Rundgang führt durch das Amüsierviertel auf St.Pauli. Diese Gegend bietet spannende Sagen, Geschichten und Anekdoten. Lasst euch (ver)führen - über die Reeperbahn, den Spielbudenplatz, die Musikclubs, die Davidwache und die Große Freiheit zum Indra.

  • Darüber hinaus bieten die Guides eine kostenlose Möglichkeit für barrierefreie Rundfahrten: Um 11:30 Uhr und 14:00 Uhr geht es mit einem Bus, der auch Rollstühle mitnehmen kann, los. Um die Anmeldung von Rollstühlen wird gebeten. Einfach bis zum 20.02.2023 unter: veranstaltung@remove-this.hamburgguides.de anmelden.

Besucher:innen sind herzlich auf eine oder mehrere Touren eingeladen und können im Museum für Hamburgische Geschichte außerdem gegen 3€ Eintritt die Sonderausstellung “eine Stadt wird bunt” besuchen. - Ein Tag voller Action!

Hier gibt es auch den Flyer der Veranstaltung zum Download: